Poesie-Trilogie

Nach Kiplings „Just-So-Stories“ und Äsops „Tierfabeln“ durfte ich nun auch Elli Woollards „Grimms schönste Märchen“ in deutsche Verse verwandeln: Drei Mal je 96 Seiten witzige Reime – die Poesie-Trilogie ist komplett!

WAS IST EIN FLUSS?

Ein Fluss ist ein Faden, sagt Oma.
Er bildet schöne Muster auf der Erdoberfläche, frischt den Boden und das Gedächtnis auf, erzählt Geschichten und verbindet Orten, Zeiten und Menschen miteinander.
Ein wunderschönes Bilderbuch von Monika Vaicenaviciene und meine erste Übersetzung aus dem Schwedischen!

Und das Besondere ist: Man kann das Buch nicht nur lesen, sondern sogar sticken …

„Und wenn er nicht gestorben ist, kann’s sein, dass er sie heut noch küsst“

Mein neues Buch bei Knesebeck: Grimms Märchen in Reimen
„Und wenn er nicht gestorben ist, kann’s sein, dass er sie heut noch küsst“

Im Märchenreich der Brüder Grimm
ist manches schön und manches schlimm:
Der Frosch trinkt aus dem Silbertässchen,
im Schlossturm schlummert ein Prinzesschen,
vier Tiere geben ein Konzert,
zwei Kinder werden eingesperrt,
der Kater trägt gekaufte Schuhe,
ein Schatz liegt in der Zaubertruhe,
des Mädchens Mund ist rot wie Blut –
am Ende doch wird alles gut!

kaufen bei der Autorenwelt

„DIE KNÖPFCHEN UND DIE TRÖPFCHEN“

Neu erschienen im Knesebeck Verlag: „Die Knöpfchen und die Tröpfchen“, eines meiner kniffeligsten Übersetzungsprojekte des letzten Jahres, da sich diese netten Geschöpfchen auch auf dem Köpfchen reimen müssen!